Pantoffelkino

Klar lieben wir Kino, aber deshalb muss ja nicht auf den kommenden Tatort „Kassensturz“ verzichtet werden. Am Sonntag dürfen wir auf einen dramatisierten aber realistischen Einblick in die harten Arbeitsbedingungen in Discountern gespannt sein. Regisseur Lars Montag hat lange recherchiert und ließ sich von Discounterangestellten beraten.
Ob wirklich ein Kassiererinnenlynchmob dem Gebietsleiter den Garaus gemacht hat ist wohl frühestens am Sonntag gegen halb 10 klar.

Wir empfehlen dennoch die Aufzeichnung des Tatorts (DVB-T Sticks gibts für 20 Euro, das verdient ein Kartenabreißer schon in 3 bis 4 Stunden) und um 19:15 das Gespräch mit Andres Veiel über die Entstehung der Super-9-Dokumentarfilme im Babylon Mitte.