Archiv der Kategorie 'Termine'

Nicht befriedet, nicht befreit – Begleitprogramm zur Linken Kinonacht

Wenn die Linkspartei mit der Linken Kinonacht dem Babylon Mitte erneut den Anschein eines linken Kino gibt, wollen wir das nicht unkommentiert lassen und auf die tatsächliche Situation in dem halbkommunalen Filmtheater hinweisen.
Die FAU-Betriebsgruppe des Kino Babylon Mitte lädt deshalb zu Musik, Filmen, Lesungen, Redebeiträgen und feiner Mai-Bowle. U.a. mit PunkrockMC , Andreas „Spider“ Krenzke und Harun Farocki.
Kommt zahlreich, zeigt eure Solidarität mit den Beschäftigten!
Sa 8. Mai / Rosa-Luxemburg-Platz / ab 19.00 Uhr

Rundreise: Der Konflikt im Berliner Kino Babylon Mitte und die Folgen

Im Januar 2009 geschah etwas, was in Deutschland leider noch viel zu selten passiert: Eine prekär beschäftigte Kino-Belegschaft beschloss sich gegen ihre miesen Arbeitsbedingungen und die willkürliche Behandlung durch ihre Chefs organisiert zur Wehr zu setzen. (mehr…)

Wem gehört die Gewerkschaft?

Do, 29. April, 19.00 Uhr; Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, Berlin:
Wem gehört die Gewerkschaft? Podiumsdiskussion zur Lage der Gewerkschaftsfreiheit und -vielfalt in Deutschland.
Ergänzung: Videomittschnitt

Im Spannungsfeld zwischen den Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sollen Gewerkschaften als Vertreter der Erwerbstätigen agieren. Nach ILO-Leitlinien und gemäß der Sozialcharta der EU ist eine Organisation eine Gewerkschaft, wenn sie von abhängig Beschäftigten freiwillig gebildet wird, gegnerfrei und sozialmächtig ist. In Deutschland weicht diese Definition allerdings von der gängigen Rechtssprechung ab. (mehr…)

Marburg, Gießen, Amsterdam, Hamburg, Rostock

Nur kurz zur Info: Die Terminseite wurde soeben auf den neuesten Stand gebracht.

Theres nothing you can’t do, the lights will inspire you

Soliparty
13.03.2010 21:00 TANZ DEN DURRUTI VI
New York im Bethanien, Südflügel, Mariannenplatz, U Kottbusser Tor, 3-5 Euro
mit hip-hop electro floor: the p-pack clique featuring bruder&kronstädta, GittaSpitta, Volkan T , Djs Rockateer, Kain Schwarz, OJ (Freitonkombinat)
Indiedisco floor: DJ Final_Girl, CableStreetBeat, DJ Sobrandi & Cocktailbar
Alle Einnahmen der Party zugunsten der ArbeiterInnenorganisation unserer Wahl.