Tag-Archiv für 'betriebsgruppe'

Tag der Befreiung

Auf Indymedia erschien folgender Artikel, der neben den Feierlichkeiten zum 8. Mai auch die derzeit laufenden Betriebsratswahlen im Babylon beschreibt:

Am Vergangenen Samstag Abend begleitete die Babylon-Betriebsgruppe der Freien ArbeiterInnen Union und die FAU Berlin die zeitgleich im Kino Babylon Mitte stattfindende Linke Kinonacht der Partei die Linke. Die begleitende FAU Veranstaltung auf dem Rosa-Luxemburg-Platz gleich vor dem Babylon bot ein breites Programm von Lesungen, Straßentheater, Orgel-Punk-Rock und Kurzfilmen. Das Programm der Partei die Linke lockte unter Anderem mit Jochen Distelmeyer („Wohin mit dem Hass“) über 1000 Gäste ins Babylon, die vor der Tür von der FAU mit aktuellen Informationen zu den Arbeitsbedingungen im Babylon und dem energischen Vorgehen der Geschäftsführer Hackel und Grossman gegen Beschäftigte und FAU Berlin versorgt wurden: (mehr…)

Liebe Gäste und Künstler der Linken Kinonacht

wir, Beschäftigte im Berliner Babylon Mitte und Mitglieder der Freien ArbeiterInnen Union (FAU) Berlin, freuen uns über Künstler und Gäste wie Euch. Verwundert fragen wir uns aber auch, warum die Linke Kinonacht von der Partei Die Linke ausgerechnet im Babylon Mitte stattfindet:

In einem Kino, in dem die mörderische Wirtschaft Kolumbiens für sich werben darf, während die Geschäftsleitung unter den Beschäftigten mit Hilfe des Verfassungsschutzberichts gegen die Freie ArbeiterInnen Union FAU Stimmung zu machen versucht. In einem öffentlich geförderten Betrieb, der Unsummen für Prozesse gegen Beschäftigte und die FAU Berlin ausgibt, der wie kaum eine andere öffentlich geförderte Berliner Spielstätte für prekäre Arbeitsbedingungen, offensives Vorgehen gegen aktive Beschäftigte wie Betriebsräte, Missachtung des Arbeitsrechts, einen eingefädelten Tarifvertrag und ein niederschmetterndes Engagement der Geschäftsführung
gegen Basisorganisierung steht. Bemühungen die darin gipfeln, dass es der FAU Berlin derzeit verboten ist, sich als Gewerkschaft zu bezeichnen. (mehr…)

Glückwunsch

Die FAU Babylon hat den mit Verdi warnstreikenden KollegInnen im Cubix am Alex ihre Glückwünsche überbracht:

Liebe Kolleginnen und Kollegen im Kino Cubix am Alexanderplatz,

wir, Beschäftigte im Babylon Mitte und die Betriebsgruppe der Freien Arbeiterinnen und Arbeiter Union FAU Berlin gratulieren Euch zu Euren erfolgreichen Warnstreiks und wünschen Euch in Eurem Arbeitskampf das Beste. Durch Eure Geschlossenheit habt Ihr nicht nur Euren Chefs deutlich gezeigt, dass Ihr Euch von ihnen nicht billig abspeisen lassen werdet. (mehr…)

Betriebsräte im Berliner Kino Babylon Mitte von „kalter Kündigung“ bedroht

Wir dokumentieren eine Pressemitteilung der Babylon Betriebsgruppe der Freien ArbeiterInnen-Union Berlin vom 4. März 2010:

Nachdem die Babylon-Geschäftsführer Hackel und Grossman im Januar damit scheiterten, ihrer Belegschaft im Zuge der Umsetzung eines Tarifvertrags deutlich verschlechterte Arbeitsverträge aufzudrängen, konzentrieren sie sich nun offenbar darauf, gegen den Betriebsrat vorzugehen: (mehr…)

Erfolgreiche Demo für Gewerkschaftsfreiheit

Pressemitteilung der FAU Berlin
Berlin, den 19.12.2009

300 Menschen demonstrierten gegen das Verbot gegen die FAU Berlin, sich als Gewerkschaft zu bezeichnen. Margaret-Thatcher-Award 2009 an Babylon-Geschäftsführer Timothy Grossman verliehen. (mehr…)