Tag-Archiv für 'streik'

Glückwunsch

Die FAU Babylon hat den mit Verdi warnstreikenden KollegInnen im Cubix am Alex ihre Glückwünsche überbracht:

Liebe Kolleginnen und Kollegen im Kino Cubix am Alexanderplatz,

wir, Beschäftigte im Babylon Mitte und die Betriebsgruppe der Freien Arbeiterinnen und Arbeiter Union FAU Berlin gratulieren Euch zu Euren erfolgreichen Warnstreiks und wünschen Euch in Eurem Arbeitskampf das Beste. Durch Eure Geschlossenheit habt Ihr nicht nur Euren Chefs deutlich gezeigt, dass Ihr Euch von ihnen nicht billig abspeisen lassen werdet. (mehr…)

Gewerkschaften zwischen Organizing, Kuschelkurs und sozialen Bewegungen

Unterstützung von Selbstorganisation der Beschäftigten oder Aktivierung ‘von oben’? Die Frage stellt sich nicht nur im Babylon. Wer sich anderenorts damit auseinandersetzen will besuche heute Abend die Veranstaltung der Gruppe soziale Kämpfe. Es diskutieren Basisgewerkschafter und DGB Vetreter.

Stören erlaubt

Laut Bundesarbeitsgericht ist das Stören von Betriebsabläufen auch Betriebsfremden erlaubt, wenn sich der gestörte Betrieb im Arbeitskampf befindet und eine Gewerkschaft z.B. zu einem Flashmob aufgerufen hat:

„Ein solcher Eingriff kann aber aus Gründen des Arbeitskampfes gerechtfertigt sein. Gewerkschaftliche Maßnahmen, die zur Durchsetzung tariflicher Ziele auf eine Störung betrieblicher Abläufe gerichtet sind, unterfallen der durch Art. 9 Abs. 3 Grundgesetz gewährleisteten Betätigungsfreiheit der Gewerkschaften. Zu dieser gehört die Wahl der Arbeitskampfmittel“
(Urteilsbegründung, Az: 1 AZR 972/08)

Laut Gericht kann eine Geschäftsführung die Störung beseitigen, in dem sie z. B. den Betrieb dicht macht.

Gutes Beispiel (mehr Videos bei KanalB):

Fragwürdiges Eingreifen von ver.di im Babylon-Konflikt

Presseerklärung – 03.09.09 von FAU Berlin

Im seit Monaten andauernden Arbeitskonflikt im Berliner Kino Babylon Mitte zeichnet sich eine seltsame Entwicklung ab. Wie der Presse vom 03.09.2009 zu entnehmen ist, lädt die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Geschäftsleitung der Neuen Babylon GmbH nun zu Tarifverhandlungen. Dies erscheint in verschiedener Hinsicht ominös.
(mehr…)

Kleine Rundschau

TAZ, DA, Netzwerk IT, IWW Austria, Telepolis